Beschreibung der Highprotein-Diät

Seit langem haben mich meine Kunden viele Sachen über dieses Thema gefragt, deswegen möchte ich einen Bericht posten, um das Thema zu beleuchten. Ich habe viele Dinge von der High-Protein-Diät gehört, z.B.: Diese Diät soll  Krebs, Nierensteine und Koronarprobleme auslösen.

Ich habe in den Datenbanken gesehen, dass diese Gerüchte nicht ganz flasch sind, aber ich möchte sie relativieren, weil es viele Variablen gibt, wenn man über den Körper redet.

proteina-2
Von: http://www.rd.com/health/diet-weight-loss/

Zuerst gibt es keine Studie, die zeigt, dass die High-Protein-Diäten Krankenheiten oder Gesundheitsprobleme auslösen. Die meisten Studien zeigen, dass die Leute, die anfällig für Nierensteine sind, während einer High-Eiweiss-Diät natürlich ein Problem bekommen könnten (Martin, Armstrong, & Rodriguez, 2005). Was bedeuten High-Eiweiss-Diäten? Weil es eine Studie (Antonio, Peacock, Ellerbroek, Fromhoff, & Silver, 2014) gibt, in der die Teilnehmer, fünf mal  mehr Eiweiß als die empfohlene Tagesdosis gegessen haben und sich kein negativer Effekt in Kombination mit einem Krafttraining ergab.

Andere Studien (Cuenca-Sanchez, Navas-Carrillo, & Orenes-Pinero, 2015) haben den  positiven Effekt des Eiweiß auf den Körperfettanteil und die Verbesserung des Knochenbaus gezeigt. Diese Diäten haben eine gute Methode gezeigt, um das Körperfett zu reduzieren und die Körpermasse zu verbessern. Zuletzt spielt der gesunde Knochenbau eine entscheidende Rolle, weil man die Gefahr von Knochenbrüchen bei Frauen und Senioren reduzieren kann, weil sie weniger Kapazität haben, um das Eiweiß umzusetzen.

Zum Abschluss empfehle ich eine Kombination aus Krafttraining und Diät, um den Körperfettanteil zu verbessern.

Iss alles, was rennt, fliegt, schwimmt und grün ist, um den Körperfettanteil zu verbessern.

Enric Molla
Personal Trainer

Antonio, J., Peacock, C. A., Ellerbroek, A., Fromhoff, B., & Silver, T. (2014). The effects of consuming a high protein diet (4.4 g/kg/d) on body composition in resistance-trained individuals. J Int Soc Sports Nutr, 11, 19. doi: 10.1186/1550-2783-11-19

Cuenca-Sanchez, M., Navas-Carrillo, D., & Orenes-Pinero, E. (2015). Controversies surrounding high-protein diet intake: satiating effect and kidney and bone health. Adv Nutr, 6(3), 260-266. doi: 10.3945/an.114.007716

Martin, W. F., Armstrong, L. E., & Rodriguez, N. R. (2005). Dietary protein intake and renal function. Nutr Metab (Lond), 2, 25. doi: 10.1186/1743-7075-2-25

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s